ANETT

bruno1

 

Ich habe heute ein Probe-KFB gebastelt, um zu sehen, was unser Kater Bruno kann und was nicht. Fazit: Er ist cleverer (oder verfressener) als ich dachte. *schmunzel* Die drehbare Rolle hat er sofort begriffen und es war ein leichtes für ihn, die Rolle zu drehen, damit die Leckerlies rausfallen.

 

(Bruno ist auch noch bei "spannende Wühlkisten" zu sehen)


BIANKA

Durch eine Freundin bin ich auf Deine Seite aufmerksam geworden. Ich habe mich sogleich dran gemacht und ein Katzenfummelbrett gebastelt, um meine beiden süßen Stitch und Lilo
etwas Abwechslung zu bieten.

bianka0 bianka3

 


 JENNIFER

Hallo habe gestern "Hund Katze Maus" gesehen und war begeistert. Habe heute auch eins gebastelt und ich war erstaunt:  Sogar mein Perser war ganz angetan!

jennifer1 jennifer2

 


 ANGI 1

Vielen herzlichen Dank für deine tolle Seite ! Dank dieser habe ich es geschafft unseren neugierigen, verfressenen Rackern etwas Abwechslung bieten zu können.

angi1

Sito der verfressene Tiger und Jalia die kleine intelligente hatten ihre Freude dabei die Leckerli aus all den Behältern zu fischen.

 

Der Eierkarton war eine grosse Herausforderung für Sito da sein Kopf schon zu gross ist und seine Pfoten meist nur den Karton aufreissen und das Leckerli liegen bleibt. Dafür liebt er die durchsichtige Flasche obwohl er immer noch jedes erste Mal danebengreift :-D

 

angi3 angi4 angi2

 


 ANGI 2

Ginger (s/w), Pepper (r/w) und ich – haben uns mal an einem Fummelbrett versucht. Das Ergebnis ist zwar nicht schön, aber selten und den Katzis, besonders Pepper, gefällt es.

angi11 angi12

 


EVA 1

Leider interessiert sich nur Luna, eine meiner beiden Katzen für solche Spielchen, aber die hat sich regelrecht draufgestürzt (alles bis auf eine Papprolle hat gehalten)...

eva2 eva4 eva3

 


EVA 2

peggy3 peggy2 peggy1

Ich habe nun wieder eines für Peggy gebastelt. 

peggy6 peggy5 peggy4

 

peggy7

"Ich habe einfach alle möglichen Gegenstände genommen, die ich im Haushalt hatte, auf Papier geklebt und dann auf den Karton geklebt. Ich habe einen "geflügelten" Karton genommen,
weil ich dann eine Seite gelegentlich hochstellen kann.

 

 Dann habe ich noch eine Leckerchen-Wippe gebastelt. Unten ist ein schmaler Spalt, wo keine Pfote reinpasst, so dass das Leckerchen entweder von oben erpfötelt oder die Wippe gekippt werden muss, so dass das Leckerchen rausrollt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (er hat die Wippe durchs Zimmer geschoben) hat auch Ciri es begriffen."