In einen grossen, offenen Behälter (Karton, Wäschekorb, Harasse, Plastikbox ...) wird geeignetes, nicht fressbares Material eingefüllt.Vor den Augen der Katze werden Leckerchen, frisches Gras, Federn, also möglichst begehrtes Spielzeug hineingeworfen... ...los geht die Suche. Beim Füllmaterial bitte darauf achten, dass es die Katze nicht schlucken kann! (z.B.: Eicheln bieten tolles Naturmaterial- sie sind jedoch oft klein. (Bei unerfahrenen Katzen und Kätzchen bitte aufpassen! Besser etwas geeigneteres wie Kastanien wählen! )

fummelkiste1

Beispiele Füllmaterial:

Tischtennisbälle

Holz-Korkzapfen

Herbstlaub

Papierschlangen

Zeitungspapier
(aus dem Aktenvernichter oder zusammengeknüllt)

Plastikgemüse (Kinderspielzeug)

Heu

Tannenzapfen

In O-Ringe geschnittene Kartonrollen

Kastanien

Eicheln (möglichst gross)

Schneckenhäuschen

Lego / Duplosteine

 

fummelkiste3 fummelkiste2

 


Zugesandte Bilder


Von ANETT

bruno2 bruno3

 Ich habe für Kater Bruno einfach Kastanien  in eine Schale gefüllt und Leckerlies dazu gegeben.


Von INGRID

ingrid4 ingrid5

 Tischtennisbälle sind der Hit! 


Von EVA-ISABELL

pia2 pia1

 Besonders im Heu kann man "nach getaner Fummelarbeit" wunderbar Siesta halten ;-)


 SUKI fummelt im Blumentopf

suki1

 


 Von YVONNE

 

 

Papierschlangen sind nach einem netten Fest wunderbar als Füllmateriel für neugierige Katzen geeignet.

 

 

WICHTIG!

Materialien wie Heu, Papier, Karton, auch viele Naturmaterialien können nicht gründlich gereinigt werden und müssen häufig, komplett ausgewechselt werden!

yvonne1