VORTEILE:

KFB´s aus Holz sind langlebig und stabil. Katzen können sie nicht so rasch zerstören. Auf Grund des höheren Gewichtes rutschen sie kaum und müssen nicht speziell befestigt werden. Module lassen sich nebst Kleben auch Festschrauben, was die Möglichkeit eröffnet auch langlebige, bewegliche Module zu konstruieren. Besonders Module aus Kunststoff sind hier gut geeignet. Defekte Module lassen sich leicht ersetzen ohne das ganze KFB wegwerfen zu müssen.

NACHTEILE:

Weil Module ausreissen können muss das KFB täglich auf schadhafte Stellen überprüft werden. Angenagte Modulteile müssen sofort abgeschliffen oder ersetzt und neu mit geeignetem Lack behandelt werden. KFB's aus Holz dürfen nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Für Tierheime und Tierpensionen eignen sich auf Dauer besser KFB´aus hochwertigem Kunststoff. Diese KFB's sollten nicht unter Katzenkratzbäumen aufgestellt werden (Verletzungsgefahr, falls eine ungeschickte Katze darauf fällt)!

TIPP:

Lebt ein Hund im Haushalt sind KFB's aus Holz auf höher gelegenen Regalen ideal. Diese KFB's müssen abnehmbar konstruiert sein damit sie regelmässig gut gereinigt werden können!


KFB-aus Holzspielsteinen. (Sehr geeignet auch für mutige "Nichtbastler" ;-))

holz_kfb1holz_kfb4Diese Spielsteine für Kinder sind ideales Füllmaterial für Wühlkisten, ebenfalls als Bausteine für Module. Sie sind bereits mit speichelresistentem Lack behandelt und weisen keine spitzen Kanten auf. Die Spielsteine lassen sich direkt und in beliebigen Variationen in geeigneten Abständen auf ein lackiertes Grundbrett kleben.

(Weitere Infos zu geeigneten Abständen in der Rubrik: "Bastelmaterial") 

 

holz_kfb0

 Perfekte Fummelbahn aus Brücken-Holzspielsteinen geklebt.

 holz_kfb3

 


Kleines Holz-KFB 

Material:

hf021 gutes Holzbrett ca. 2 cm dick
   (Keine Spanplatte, da Module beim intensiven Fummeln gern ausreissen)
2 Plastikflaschen (1 davon möglichst bauchig)
1 leere Plastikschale (z.B.: Eiscremebehälter)
2 runde Plastikschalen (z.B.: Fertigsalatbehälter)
   längliche Holzstücke (z.B.: Möbelunterleger- Baumarkt)
   Korkzapfen
   Tischtennisbälle

Hilfsmittel:

Schmirgelpapier / Feile / Holz-Leim (wasserfest) / geeigneten Lack / Pinsel / Holzschrauben / breite Unterlegscheiben / Filzstift  (Mehr Infos in der Rubrik: Bastelmaterialien)

Vorgehen:

Nun werden die einzelnen Module hergestellt und bearbeitet. (Weitere Details zur Herstellung der Module in der Rubrik: "Starre  Module")

hf06

Die Kanten dieser transparenten Module müssen sehr gut abgerundet und mit den Fingern auf spitze Stellen getestet werden.

 

Solche Module sollten auf dem KFB aufgeschraubt werden.  

(Geklebte flexible Plastikteile reissen leider gern aus.)

 

Nur weiches Plastikmaterial verwenden. Sprödes Material ich nicht geeignet!

hf07

 

hf08hf03Das Bodenbrett an Kanten und Ecken rund schmirgeln. Zuerst die geklebten Module anbringen und gut trocknen lassen. Das KFB nun 2x mit geeignetem Lack behandeln.

 

Nach dem Trocknen werden die restlichen Module angeschraubt. In die Plastikschale nicht fressbares Wühlmaterial füllen.

 

(Mehr Infos in der Rubrik: Bastelmaterial)

Anmerkung:
Katzen klauben gern die Tischtennisbälle (oder anderes Füllmaterial) aus der Plastikwühlschale und spielen damit ausserhalb des Brettes. Auch dazu ist das Füllmaterial gedacht !

Beim ersten Fummelspass die Katze bitte gut beobachten ob sie damit zurechtkommt.

hf05 hf11

 Fummelspass für 2 oder 3.... :-) 


Kleine Auswahl von Bildbeispielen mit Kombinationsmöglichkeiten weiterer Module.


 

 kfb8

 

kfb2 kfb3

 

kfb4 kfb5

 

kfb6 kfb1

 

kfb9 kfb7

 Kunststofftiere, Bambus und Holzstäbchen zieren diese Themenbretter.

         

 


Für geduldige Profifummler:

Kleine Auswahl von KFB´s mit schwierigeren Modulen.


 

schwierige1

 

schwierige2 schwierige3

 

schwierige5

Bitte beginnen Sie mit möglicht einfach zu bewältigenden Modulen.

 

Ob ein Modul geeignet ist sehen sie daran wie schnell Ihre Katze einen Beuteerfolg erzielt. Geht sie ohne Jagderfolg weg spendieren Sie ihr ein Gratisleckerli und bieten ihr simpler gebaute Module!

 

Diese hier gezeigten Modulaufbauten sind nur für geduldige und geübte Profifummler geeignet.

 

Die Bauanleitungen zu den einzelnen Modulen dieser Bilderreihe finden sich in der Rubrik:  "KFB Module"